Berlin Pankow | Sanierungsgebiet Pankow-Wollankstraße

Über fünfzehnjährige Begleitung des Sanierungsgebietes Pankow-Wollankstraße als Gebietsbeauftragte. Die Aufgaben umfassten Koordination, Beratung, Planung, Moderation, Beteiligung, Begleitung baulicher Maßnahmen sowie Unterstützung von Investitionswilligen. Im Rahmen der Gebietsabwicklung wurde der Bezirk bei der Erhebung der Ausgleichsbeträge unterstützt.

2011 – 2015
Wir haben das Entlassungsgutachten geschrieben und aus Anlass der förmlichen Aufhebung des Gebietes am 28.4.2011 eine Ausstellung und eine Broschüre über den Sanierungszeitraum realisiert. Weiterhin wird der Bezirk im Nachgang des Bescheidverfahrens bei der Bearbeitung der Widersprüche unterstützt.

Weiterlesen

1995 – 2011
Während der Durchführung der Sanierung wirkten wir bei der Aufstellung von Bebauungsplänen mit, gaben Stellungnahmen zu Bauvorhaben und unterstützten Altbauerneuerung und Neubau. Zu unseren Aufgaben gehörte die Koordination von Förderung/ Finanzierung öffentlicher und privater Bauten, Grün- und Spielflächen, Straßen. Das Zentrum Breite Straße/ Berliner Straße wurde aufgewertet durch die Begleitung von Maßnahmen im öffentlichen Raum und den Bau neuer Einzelhandelsflächen.

Unsere Aufgabe war zu koordinieren, zu beteiligen, zu beraten, zu moderieren und zu präsentieren: Eigentümerberatung zu Sanierungszielen und Förderprogrammen, Unterstützung der Betroffenenvertretung und Mieterberatung, Abstimmung mit der Verwaltung, Unterstützung des örtlichen Gewerbes bei der Gründung der Interessengemeinschaft Alt-Pankow als e. V., Präsentation auf dem Pankefest, Mitorganisation des Jubiläums „150 Jahre Markt am Anger“.


Projektzeitraum: 1995 - 2014
Auftraggeber/in: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und Bezirksamt Pankow von Berlin
Bearbeiter/innen: Susanne Jahn, Anja Stöpel, Oliver Heredia, Nicole Kirschbaum, Nadine Fehlert, Nancy Häusel, Stefanie Ludwig u. w.