Berlin Mitte | Konzept Soziale Infrastruktur für Berlin Wedding

Die Infrastrukturanalyse für das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet Wedding-Müllerstraße stellt die Erfassung der quantitativen Versorgung des Gebietes mit Infrastruktur- und kulturellen Einrichtungen dar.

Leo-Lionni-Grundschule

Zusammenfassung der Leistung
Die erweiterte Infrastrukturanalyse für das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet Wedding-Müllerstraße stellt die Erfassung der quantitativen Versorgung des Gebietes mit Infrastruktur- und kulturellen Einrichtungen (direkt im Gebiet befindliche Einrichtungen und Einrichtungen in unmittelbarer Umgebung die das Gebiet mit versorgen) vor dem Hintergrund der Bevölkerungsprognose 2012-2030 dar.

Weiterlesen

Für die Grundschulen sowie die Kultureinrichtungen im Untersuchungsgebiet wird überdies eine kurzer Überblick über die inhaltliche Ausrichtung gegeben. Am Rande beleuchtet werden überdies die zusätzlichen Wohnungsbaupotenziale im Neubau wie in der Nachverdichtung durch Aufstockung um Aussagen über relevante Auswirkungen auf die vorhandene wie erforderliche Infrastrukturausstattung im Programmgebiet treffen zu können. Weiterhin werden die seitens der Fachämter benannten konkret absehbaren Investitionsbedarfe für die relevanten Einrichtungen dargestellt und soweit möglich ein Kostenrahmen benannt.
Auf Basis der Analyse werden mögliche Handlungserfordernisse im Bereich Infrastrukturausstattung und Investitionsbedarf benannt.
Projektzeitraum: 2013 - 2014
Auftraggeber/in: Bezirksamt Mitte von Berlin
Bearbeiter/innen: Susanne Jahn, Nadine Fehlert, Anja Stöpel