Glienicke/ Nordbahn | Planungszelle zur Ortskernentwicklung

Mit dem Instrument der „Planungszelle“ wurde das Erstellen eines „Bürgergutachten“ für Maßnahmenprioritäten zur Gestaltung des Ortskern Glienicke Nordbahn begleitet. In die „Kurzplanungszelle“ flossen die Ergebnisse einer Bürgerveranstaltung und Jugendbeteiligung ein.

Konzeption und Durchführung des Beteiligungsverfahrens

Die Gemeinde Glienicke / Nordbahn führte von 2012 bis 2013 einen städtebaulichen Ideenwettbewerb zur Gestaltung ihres Ortskernes als Rahmen für die zukünftige Qualifizierung und Weiterentwicklung des historischen Zentrums durch. Das Ergebnis des Wettbewerbes sollte mit der Öffentlichkeit diskutiert und hinsichtlich der Prioritätensetzung für die Umsetzung durch die Bürgerinnen und Bürger bewertet werden.

Weiterlesen

Die Gemeinde hatte sich dafür das Instrument der Planungszelle ausgewählt, um eine möglichst repräsentative Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern für die Diskussion zu gewinnen, die miteinander ins Gespräch kommen sollten. Jahn, Mack & Partner wurde zur Konzeption und Durchführung dieses Beteiligungsverfahrens beauftragt.

Der Aufgabe angepasst wurde mit der Gemeinde die Durchführung einer dreitägigen Kurzplanungszelle mit vorgeschalteter Öffentlichkeitsveranstaltung und Jugendbeteiligung vereinbart. So konnten neben den per Stichprobe ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der eigentlichen Planungszelle auch die Meinungen weiterer Glienicker Bürgerinnen und Bürger sowie die Ideen und Vorstellungen der Jugendlichen in die Diskussion mit einfließen.
Landschaftsplanerische, gestalterische, verkehrliche, infrastrukturelle und Aspekte des Wohnens sowie des Umgangs mit dem historischen Bestandes wurden diskutiert. Begehungen, Kartenprotokolle und Fotodokumentation führten zu einem Maßnahmenplan mit einer Vision 2020 für den Ortskern mit Prioritäten.
Das Verfahren und die Ergebnisse der Planungszelle wurden in einem Bürgergutachten zusammengefasst und dokumentiert, welches am 11. September 2013 der Gemeindevertretung durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen einer Gemeindevertretungssitzung übergeben wurde.
Das Bürgergutachten und die Ergebnisse des städtebaulichen Ideenwettbewerbs zur Ortskerngestaltung sind auf der Internetseite der Gemeinde abrufbar.

Projektzeitraum: 2013
Auftraggeber/in: Gemeinde Glienicke/ Nordbahn, Bauamt
Bearbeiter/innen: Susanne Jahn, Nadine Fehlert, Oliver Heredia