Berlin Pankow | Stadterneuerung Controlling Rückflussmittel

Controlling Einsatz Rückflussmittel der Städtebauförderung (Ausgleichsbeträge) im Auftrag des Bezirks Pankow von Berlin.

Der Bezirk Pankow von Berlin setzt in seinen (ehemaligen) Sanierungsgebieten Einnahmen aus Rückflüssen der Städtebauförderung (Ausgleichsbeträge) für die Erneuerung der sozialen Infrastruktur und baulicher Anlagen im öffentlichen Raum wie Grünflächen, Spielplätze, Straßen- und Platzräume ein. Die Durchführung der Baumaßnahmen obliegt den bezirklichen Fachämtern im Rahmen der auftragsweisen Bewirtschaftung.

Jahn, Mack & Partner unterstützt den Bezirk bei der Prüfung der Bauplanungsunterlagen (BPU), der Datenblätter, der Maßnahmenberichte sowie der Abschlussberichte und -rechnungen bei Projektende pro Vorhaben und pflegt die Programmdateien in allen Betreuungsphasen.

Für die Finanzierung der jeweiligen Maßnahme und für Mehrkostenbegründungen stellen wir die notwendigen Unterlagen zusammen (Antrag auf Finanzierung, Datenblatt, BPU, Vergabevermerke) begleitet von einer engen Kommunikation mit den zuständigen Fachämtern, Maßnahmeträgern und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt (Steuerungsrunden, Baustellenbegehungen).

Projektzeitraum: seit 2013
Auftraggeber/in: Bezirksamt Pankow von Berlin
Bearbeiter/innen: Susanne Jahn, Anja Stöpel, Oliver Heredia