gerlinde_mack

Stadtplanerin
Mitglied der Architektenkammer Berlin
Mitglied SRL e.V, Mitglied der DASL


Schwerpunkte
• Integrierte Entwicklungskonzepte
• Regionalentwicklung und Strukturkonzepte
• Bauleitplanung; Standortkonzepte / Machbarkeitsstudien
• Flughafenumfeldentwicklung
• Bürgerbeteiligung
• Veranstaltungen
• Beratung und

030 – 85 75 77 0

Gerlinde Mack

Seit 2003 Gesellschafterin bei Jahn, Mack & Partner
1996 - 2003 Inhaberin des Büros für Stadtplanung Gerlinde Mack, Berlin.
1989 - 1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin
1992 Lehre und Forschung am Institut Francais d’Urbanisme der Université Paris VIII
1987 - 1989 Bezirksamt Kreuzberg von Berlin, Stadtplanungsamt, vorwiegend Bauleitplanung
1983 - 1987 Bezirksamt Spandau von Berlin, Stadtplanungsamt, Bauleitplanung, Stadterneuerung, Bauberatung, Gebietssachbearbeitung
1981 - 1982 wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungsprojekt „Das Berliner Mietshaus 1862 - 1945“, bei Prof. Jonas Geist an der Hochschule der Künste Berlin
Studium der Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin

Referenzen (Auswahl)

moderierte Integrierte Verfahren und Entwicklungskonzepte

  • Baulandstrategie für die Stadt Oranienburg
  • Integriertes Quartiersentwicklungskonzept für das Olympische Dorf von 1936, Wustermark-Elstal
  • Fortführung Integriertes Stadtentwicklungskonzept der Stadt Wildau
  • Vorbereitende Untersuchungen für das Gebiet Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln
  • Integriertes Stadtentwicklungskonzept der Hansestadt Lübeck
  • Integriertes Stadtentwicklungskonzept der Stadt Fürstenwalde / Spree

Regionalplanung

  • Evaluierung Gemeinsames Strukturkonzept Flughafenumfeldentwicklung Berlin Brandenburg
  • Aufbau und Begleitung Dialogprozess für die Umfeldentwicklung BER entsprechend GSK
  • Regionales Strukturkonzept der AG Ost Kommunales Nachbarschaftsforum
  • Planungsatlas für die Umfeldentwicklung des Flughafens Berlin Brandenburg BER
  • Gemeinsames Strukturkonzept (GSK) Flughafenumfeld Berlin Brandenburg
  • Regionale Entwicklungsstrategie Flughafen BER und sein Umfeld

Standortentwicklung / Machbarkeitsstudien / Städtebau

  • Verschiedene Fachgutachten zur städtebaulichen Erforderlichkeit von mietpreisgebundenem Wohnraum für Projekte der Bauleitplanung in Berlin Spandau
  • Städtebauliche Voruntersuchung, Revaler Straße (RAW-Gelände) in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
  • Nachverdichtungsstudie für das Gebiet Manteuffelstraße in Berlin Tempelhof-Schöneberg
  • Studie zur Vorbereitung des Bebauungsplans 5-91 ehem. Krankenhaus/ Fliegerhorst Weststaaken in Berlin-Spandau
  • Machbarkeitsstudie Olympisches Dorf Wustermark
  • Planungsstudie „Neues Quartier Spreeoase“ in Berlin Mitte
  • Entwicklung eines Messe- und Veranstaltungsgeländes mit Rollbahnanbindung in Berlin Schönefeld
  • Masterplan Expo Airport Center in Berlin Schönefeld
  • Machbarkeitsstudie Wohnflächensicherung Seddin – Kähnsdorf
  • Grundlagenermittlung Nachnutzung des Flughafens Berlin Tegel
  • Entwicklung des ehemaligen Ostgüterbahnhofs („Arena am Ostbahnhof“ heute Mercedes-Benz-Arena)

Bauleitplanung

  • B-Plan 5-91 ehem. Krankenhaus/ Fliegerhorst Weststaaken in Berlin-Spandau
  • B-Plan und FNP-Änderung „Am Wasserturm“ in der Gemeinde Seddiner See
  • Flächennutzungsplan der Gemeinde Seddiner See, Aufstellung und 5 Änderungsverfahren
  • B-Plan GM 20-1 zur Erweiterung des Gewerbegebietes Theresenhof/Spitzberg-Süd, Gemeinde Rangsdorf
  • B-Pläne zur Entwicklung eine Messe- und Veranstaltungsgeländes mit Rollbahnanbindung in Berlin Schönefeld
  • B-Plan I-219 „Humboldt-Forum“ (Berliner Schloss) in Berlin Mitte
  • B-Pläne im Rahmen der Entwicklungsmaßnahme Berlin Adlershof-Johannisthal
  • B-Pläne am Ostgüterbahnhof in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, „Arena am Ostbahnhof“, „Riesenrad“
  • B-Plan X-32-1-1 „Zehlendorfer Welle“
  • B-Plan I-209 „Townhouses“ in Berlin Mitte, Friedrichswerder West
  • Verschiedene Bebauungspläne zur Entwicklung von Wohngebieten in der Gemeinde Seddiner See
  • Verschiedene Bebauungspläne zur Entwicklung von Gewerbegebieten in der Gemeinde Seddiner See

Bürgerbeteiligung

  • Städtebauliche Voruntersuchung, Revaler Straße (RAW-Gelände) in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
  • Dialogprozess Urbane Mitte Berlin, Gleisdreieck in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
  • Beteiligung zum Tag der Stadt im Rahmen des ISEK Hansestadt-Lübeck
  • Verschiedene Beteiligungsformate im Rahmen der Fortschreibung des INSEK der Stadt Wildau
  • Verschiedene Beteiligungsformate im Rahmen von Verfahren der Bauleitplanung

Veranstaltungen, Workshops, Tagungen

  • Jahreskonferenzen des Kommunalen Nachbarschaftsforums seit 2012
    mit folgenden Themen:
    2016 „Wohnen in unserer wachsenden Region“
    2015 „Mobilität in unserer wachsenden Region – Wohin und wie steuern wir den Verkehr in der Metropolregion Berlin-Brandenburg?“
    2014 Zusammenarbeit der Metropolregionen Stettin und Berlin-Brandenburg 2013 „Einzelhandel“
    2012 „Erneuerbare Energien“
  • Unterstützung der Geschäftsstelle des Kommunalen Nachbarschaftsforums
  • Veranstaltungsreihe „Planerisch-städtebaupolitischer Dialog“ des Dialogforums Airport Berlin Brandenburg
  • Fachveranstaltung „Neue Qualitäten beim Planen und Bauen: Wie weiterarbeiten im Flughafenumfeld Berlin-Brandenburg International“

Beratung und Fortbildungen

  • Bauplanungsrechtliche Beratungen für Windparkbetreibergesellschaften in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
  • Gemeinde Seddiner See, Planungsrechtliche Beratungen
  • Expo Airport Center/ Messe Berlin GmbH, Beratungen im Rahmen der Entwicklung eines Messegeländes am zu-künftigen Flughafen Berlin Brandenburg
  • Regelmäßige Referentin beim Bundesverband für Windenergie
  • Regelmäßige Referentin am Institut für Städtebau Berlin

Jahn, Mack & Partner     Alt Moabit 73     10555 Berlin      030 - 857 577 - 0       030 - 857 577 - 29

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok