Gerlinde Mack

Dipl. Ing. und Stadtplanerin, Mitglied der Architektenkammer Berlin
Mitglied SRL e.V, Mitglied der DASL

Schwerpunkte
Integrierte Entwicklungskonzepte, Regionalentwicklung und Strukturkonzepte, Bauleitplanung; Standortkonzepte / Machbarkeitsstudien, Flughafenumfeldentwicklung, Bürgerbeteiligung, Veranstaltungen und Beratung


030 – 85 75 77 0
g.mack[at]jahn-mack.de

Stationen

Seit 2003 Gesellschafterin bei Jahn, Mack & Partner
1996 – 2003 Inhaberin des Büros für Stadtplanung Gerlinde Mack, Berlin
1989 – 1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin
1992 Lehre und Forschung am Institut Francais d’Urbanisme der Université Paris VIII
1987 – 1989 Bezirksamt Kreuzberg von Berlin, Stadtplanungsamt, vorwiegend Bauleitplanung
1983 – 1987 Bezirksamt Spandau von Berlin, Stadtplanungsamt, Bauleitplanung, Stadterneuerung, Bauberatung, Gebietssachbearbeitung
1981 – 1982 wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungsprojekt „Das Berliner Mietshaus 1862 – 1945“, bei Prof. Jonas Geist an der Hochschule der Künste Berlin
Studium der Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin

Referenzen | Auswahl

Moderierte Integrierte Verfahren und Entwicklungskonzepte
Baulandstrategie für die Stadt Oranienburg
Integriertes Quartiersentwicklungskonzept für das Olympische Dorf von 1936, Wustermark-Elstal
Fortführung Integriertes Stadtentwicklungskonzept der Stadt Wildau
Vorbereitende Untersuchungen für das Gebiet Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln
Integriertes Stadtentwicklungskonzept der Hansestadt Lübeck
Integriertes Stadtentwicklungskonzept der Stadt Fürstenwalde / Spree

Regionalplanung
Evaluierung Gemeinsames Strukturkonzept Flughafenumfeldentwicklung Berlin Brandenburg
Aufbau und Begleitung Dialogprozess für die Umfeldentwicklung BER entsprechend GSK
Regionales Strukturkonzept der AG Ost Kommunales Nachbarschaftsforum
Planungsatlas für die Umfeldentwicklung des Flughafens Berlin Brandenburg BER
Gemeinsames Strukturkonzept (GSK) Flughafenumfeld Berlin Brandenburg
Regionale Entwicklungsstrategie Flughafen BER und sein Umfeld

Standortentwicklung / Machbarkeitsstudien / Städtebau
Verschiedene Fachgutachten zur städtebaulichen Erforderlichkeit von mietpreisgebundenem Wohnraum für Projekte der Bauleitplanung in Berlin Spandau
Städtebauliche Voruntersuchung, Revaler Straße (RAW-Gelände) in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Nachverdichtungsstudie für das Gebiet Manteuffelstraße in Berlin Tempelhof-Schöneberg
Studie zur Vorbereitung des Bebauungsplans 5-91 ehem. Krankenhaus/ Fliegerhorst Weststaaken in Berlin-Spandau
Machbarkeitsstudie Olympisches Dorf Wustermark
Planungsstudie „Neues Quartier Spreeoase“ in Berlin Mitte
Entwicklung eines Messe- und Veranstaltungsgeländes mit Rollbahnanbindung in Berlin Schönefeld
Masterplan Expo Airport Center in Berlin Schönefeld
Machbarkeitsstudie Wohnflächensicherung Seddin – Kähnsdorf
Grundlagenermittlung Nachnutzung des Flughafens Berlin Tegel
Entwicklung des ehemaligen Ostgüterbahnhofs („Arena am Ostbahnhof“ heute Mercedes-Benz-Arena)

Bauleitplanung
B-Plan 5-91 ehem. Krankenhaus/ Fliegerhorst Weststaaken in Berlin-Spandau
B-Plan und FNP-Änderung „Am Wasserturm“ in der Gemeinde Seddiner See
Flächennutzungsplan der Gemeinde Seddiner See, Aufstellung und 5 Änderungsverfahren
B-Plan GM 20-1 zur Erweiterung des Gewerbegebietes Theresenhof/Spitzberg-Süd, Gemeinde Rangsdorf
B-Pläne zur Entwicklung eine Messe- und Veranstaltungsgeländes mit Rollbahnanbindung in Berlin Schönefeld
B-Plan I-219 „Humboldt-Forum“ (Berliner Schloss) in Berlin Mitte
B-Pläne im Rahmen der Entwicklungsmaßnahme Berlin Adlershof-Johannisthal
B-Pläne am Ostgüterbahnhof in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, „Arena am Ostbahnhof“, „Riesenrad“
B-Plan X-32-1-1 „Zehlendorfer Welle“
B-Plan I-209 „Townhouses“ in Berlin Mitte, Friedrichswerder West
Verschiedene Bebauungspläne zur Entwicklung von Wohngebieten in der Gemeinde Seddiner See
Verschiedene Bebauungspläne zur Entwicklung von Gewerbegebieten in der Gemeinde Seddiner See

Bürgerbeteiligung
Städtebauliche Voruntersuchung, Revaler Straße (RAW-Gelände) in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Dialogprozess Urbane Mitte Berlin, Gleisdreieck in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Beteiligung zum Tag der Stadt im Rahmen des ISEK Hansestadt-Lübeck
Verschiedene Beteiligungsformate im Rahmen der Fortschreibung des INSEK der Stadt Wildau
Verschiedene Beteiligungsformate im Rahmen von Verfahren der Bauleitplanung

Veranstaltungen, Workshops, Tagungen
Jahreskonferenzen des Kommunalen Nachbarschaftsforums seit 2012
mit folgenden Themen:
2016 „Wohnen in unserer wachsenden Region“
2015 „Mobilität in unserer wachsenden Region – Wohin und wie steuern wir den Verkehr in der Metropolregion Berlin-Brandenburg?“
2014 Zusammenarbeit der Metropolregionen Stettin und Berlin-Brandenburg 2013 „Einzelhandel“
2012 „Erneuerbare Energien“
Unterstützung der Geschäftsstelle des Kommunalen Nachbarschaftsforums
Veranstaltungsreihe „Planerisch-städtebaupolitischer Dialog“ des Dialogforums Airport Berlin Brandenburg
Fachveranstaltung „Neue Qualitäten beim Planen und Bauen: Wie weiterarbeiten im Flughafenumfeld Berlin-Brandenburg International“

Beratung und Fortbildungen
Bauplanungsrechtliche Beratungen für Windparkbetreibergesellschaften in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Gemeinde Seddiner See, Planungsrechtliche Beratungen
Expo Airport Center/ Messe Berlin GmbH, Beratungen im Rahmen der Entwicklung eines Messegeländes am zu-künftigen Flughafen Berlin Brandenburg
Regelmäßige Referentin beim Bundesverband für Windenergie
Regelmäßige Referentin am Institut für Städtebau Berlin