Veranstaltungen

th_UMB_halamoda_graphic_recording

2014 - 2015
Konzeption, Moderation und Nachbereitung Fachwerkstätten und Bürgerdialog

Am Bahnhof Gleisdreieck wird ein neues Stück Stadt entstehen. Jahn, Mack & Partner moderierte die erste Phase der Ideenentwicklung als Grundlage für den städtebaulichen Wettbewerb.
th_FO150421_Zepp_4834

seit 2013
Betreuung des diskursiven Gutachterverfahrens mit vorgeschaltetem Auswahlverfahren

Der Zeppelinplatz hat einen wichtigen Naherholungswert für die Bewohner/innen im Brüsseler Kiez. Er stellt zudem eine repräsentative Grünanlage am Campus der Beuth Hochschule für Technik Berlin dar.
th_FO160120_ImageUbahn_9806_02_kl

seit 2009

Die Öffentlichkeitsarbeit dient der Einbeziehung und Information der Bürger, Gewerbetreibenden und Eigentümer in Planungsprozesse und trägt zur Manifestierung der Marke Müllerstraße als Wohn- und Geschäftsstandort bei.
th_151023_Alex_Ueberblick

2015 – 2016

Mit dem Ziel, bestehende Planungen um den Alexanderplatz zu überprüfen, wurde Jahn, Mack & Partner mit der Durchführung eines intensiven Beteiligungsverfahrens beauftragt.
th_PL130201_Rahmenplan

2012 - 2013
Rahmenplanung mit intensivem Beteiligungsverfahren

In Zuge der Umbaumaßnahmen am S-/ Regionalbahnhof Ostkreuz erarbeiteten wir in einem Beteiligungsverfahren einen Rahmenplan für die Vorplätze. Er diente als Grundlage für den anschließenden freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb.
th_PL090206_ISEK_Luebeck_Leitbild

2008 - 2009
Erarbeitung eines Stadtentwicklungskonzeptes mit intensivem Beteiligungsverfahren

Das ISEK wurde im März 2010 von der Bürgerschaft für die zukünftige Stadtentwicklung Lübecks beschlossen und dient als Steuerungselement bei allen Planungen, Projekten und Maßnahmen.
th_FO150918_AZ_Mueller_018_250_180

2010 - 2012
Erarbeitung eines Verkehrs- und Gestaltungskonzepts für die Müllerstraße

Das Büro Jahn, Mack & Partner unterstützte den Bezirk Mitte von Berlin bei der Erarbeitung eines Verkehrs- und Gestaltungskonzepts für die Müllerstraße im Wedding unter umfangreicher Beteiligung der BürgerInnen.
th_FO110223_Baukultur_Veranstaltung Wildau_55

2011
Fachliche Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Dokumentation

Die Fachveranstaltung diente vor allem dem gemeinsamen Austausch über die Entwicklung einer Kulturlandschaft und baukulturellen Qualität im Flughafenumfeld BER.
th_1060904_Torsten_Stapel

2012 - 2015
Fachliche Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Dokumentation

Mit der Veranstaltungsreihe „Die Flughafenregion des BER formiert sich!“ lud das Dialogforum Airport Berlin Brandenburg Bürgermeister, Bauverwaltung und Kommunalpolitik zu einem fachlichen Dialog ein.
th_IMG_0558_bea

2009 – 2014

Der Leopoldplatz bildet zusammen mit dem Rathausplatz den Kern des Gebietes. Unter dem Motto „Geschichte trifft kulturelle Vielfalt – Gemeinsam einen Platz für alle gestalten“ wurde der Platz mit intensiver Beteiligung umgebaut.
th_FO141107_Wahl_STV_3281

Seit 2009
Begleitung der Stadtteilvertretung im AZ und Sanierungsgebiet Müllerstraße

Im Rahmen der Prozesssteuerung wird die Arbeit der Stadtteilvertretung „mensch.müller“ im Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße im Wedding als wichtiges Beteiligungsgremium unterstützt.
th_BE130828_Glienicke_Buergergutachten

2013
Konzeption und Durchführung des Beteiligungsverfahrens

Mit dem Instrument „Planungszelle“ wurde das Erstellen eines „Bürgergutachtens“ für Maßnahmenprioritäten zur Gestaltung des Ortskerns begleitet. In die „Kurzplanungszelle“ flossen die Ergebnisse der Bürgerveranstaltung und Jugendbeteiligung ein.
th-pankow-wollank

1995 - 2013
Sanierungsbeauftragte

Über fünfzehnjährige Begleitung des Sanierungsgebietes Pankow-Wollankstraße als Gebietsbeauftragte.
th-140806Sgouros

Berlin und Umland
Unterstützung der Geschäftsstelle des Kommunalen Nachbarschaftsforums

seit 2014
Konzeption und Protokollierung der Sitzungen des Kommunalen Nachbarschaftsforums

Das Kommunale Nachbarschaftsforum ist ein informelles Arbeitsgremium zwischen Berlin und seinem Umland.

Jahn, Mack & Partner     Alt Moabit 73     10555 Berlin      030 - 857 577 - 0       030 - 857 577 - 29

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok