Berlin Mitte
Stadtteilvertretung Müllerstraße

FO141107 Wahl STV 3281

Die Stadtteilvertretung „mensch.müller“ ist eine selbstorganisierte gewählte Vertretung im Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße, gleichzeitig Betroffenenvertretung im Sanierungsgebiet im Sinne des § 137 BauGB. Bürgerinnen und Bürger, die im Sanierungsgebiet wohnen, ihr Geschäft betreiben, dort arbeiten oder sich in anderer Weise engagieren (z.B. in Initiativen oder Einrichtungen), können sich dort zusammenfinden, um sich mit den Chancen und Problemen rund um die Müllerstraße auseinanderzusetzen.

Monatlich stimmen sich die Sprecher der Stadtteilvertretung mit Vertretern des Bezirksamts Mitte von Berlin, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und dem Prozesssteuerer über den aktuellen Planungs- und Umsetzungsprozess im Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße ab. Dabei werden die Sprecher der Stadtteilvertretung im Sanierungsbeirat über alle wichtigen vorbereitenden Planungen im Sanierungsgebiet informiert. Das Büro Jahn Mack & Partner unterstützt im Rahmen seines Auftrages als Prozesssteuerer die Arbeit der Stadtteilvertretung. Die Mitglieder der Stadtteilvertretung werden stets im Rahmen von Bürgerbeteiligungsverfahren, Wettbewerben und Veranstaltungen zur Projektumsetzung mit einbezogen, die Arbeitsgruppen erarbeiten selbstständig Stellungnahmen.

Der Prozesssteuerer dient als Schnittstelle zwischen der Stadtteilvertretung und der Verwaltung. Damit wird eine kontinuierliche Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligung der Menschen vor Ort an den Prozessen im Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße gewährleistet.
Zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit des Gremiums wurde im Auftrag des Bezirksamts ein Vor-Ort-Büro in der Triftstraße eingerichtet, welches vielfältig z. B. im Rahmen von AG Sitzungen durch die Stadtteilvertretung oder auch für gemeinsame Veranstaltungen genutzt wird.

Schon bei der Erstellung des Wettbewerbsbeitrags für das Förderprogramm Aktive Zentren wurden die Akteure und Anwohner durch das Büro Jahn, Mack & Partner in die Konzepterstellung integriert. Dies führte 2009 zur erstmaligen Wahl der Stadtteilvertretung für die Müllerstraße. Die Mitgliederzahl der Stadtteilvertretung liegt in der Regel zwischen 20 bis 30 Personen. Mittlerweile werden die Wahlen zur Stadtteilvertretung durch die Stadtteilvertretung und den Prozesssteuerer gemeinsam organisiert.

seit 2009

Bezirksamt Mitte von Berlin

Susanne Jahn, Karsten Scheffer, Nadine Fehlert, Caro Wulf u. w.


Jahn, Mack & Partner     Alt Moabit 73     10555 Berlin      030 - 857 577 - 0       030 - 857 577 - 29

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok