Duisburg | landschaftsplanerisch-städtebaulicher Wettbewerb "RheinPark"

Die Stadt Duisburg lobte einen europaweiten landschaftsplanerisch-städtebaulichen Planungswettbewerb zur Entwicklung eines etwa 60ha umfassenden Gewerbeflächenbands entlang des Rheins aus.

Jahn, Mack & Partner beteiligte sich am landschaftsplanerisch-städtebaulichen Planungswettbewerb zusammen mit Gabriele Kiefer, Landschaftsarchitektin (Berlin) und wurde mit dem 2. Preis gewürdigt.

Wettbewerbsaufgabe war die Entwicklung eines Produktions-, Büro- und Service-Parks mit Neuordnung des Planungsrechts, Festlegung einer neuen städtebaulichen Ordnung mit Stadtgrundriss und Anbindung den Stadtraum sowie und die Gestaltung des Landschaftsraumes und Erarbeitung eines Vorschlages zur schrittweisen Entwicklung in Einzelprojekten im Rahmen der neuen Ordnung.

Projektzeitraum: 2004
Auftraggeber/in: Stadt Duisburg
In Zusammenarbeit: Büro Gabriele Kiefer
Bearbeiter/innen: Gerlinde Mack u. w.