PL160121_Schulstandorte

Schulstandorte im Bezirk Spandau

Berlin Spandau
Schulentwicklungsplanung

Die Zielstellung der bezirklichen Schulentwicklungsplanung besteht darin, ein wohnortnahes, bedarfsgerechtes und nach Schularten ausgewogenes Schulplatz- und Bildungsangebot bereitzustellen und zu sichern.

Die Nachfrage an Schulplätzen soll in quantitativer und qualitativer Hinsicht auch in Zukunft befriedigt werden können. Unter den Bedingungen eines anhaltenden Bevölkerungswachstums seit ca. 2011 ist von einer erheblichen Steigerung des Raumbedarfs auszugehen (Wachsende Stadt), für die der Bezirk gerüstet sein will.

Das war der aktuelle Anlass für die Erarbeitung des Schulentwicklungsplans (SEP) 2015/16 – 2020/21, der letzte SEP wurde 1997 (Betrachtungszeitraum 1996/97 – 2001/02) erstellt. So bestand für die Erarbeitung des Berichts zum Schulentwicklungsplan 2015/16 – 2020/21 insbesondere die Aufgabe, eine abgestimmte und für die Zukunft tragfähige Berichtsstruktur zu konzeptionieren und inhaltlich zu füllen.

Im Ergebnis wurde ein Schulentwicklungsplan erstellt, der aus folgenden Bausteinen besteht: Textkapitel (Bestandssituation Schulkapazitäten, Prognose Schulbedarfe/-kapazitäten und Integrierte Handlungsfelder), Prognosemodell (Grundschule und Weiterführende Schulen in Text und Tabellen), Karten (Schulnetz, Versorgungssituation Bestand und Prognose) und Standortsteckbriefe für alle Schulen. Ziel war es, den Bericht so aufzubauen, dass die zentralen Aussagen zu Kapazitäten/Bedarfen durch ein jährliches Monitoring fortgeschrieben werden können.

2014 - 2016

Bezirksamt Spandau von Berlin

Susanne Jahn, Nicole Kirschbaum, Karla Blauert, Stefanie Ludwig u. w.


Jahn, Mack & Partner     Wilhelm-Kabus-Straße 74     10829 Berlin      030 - 857 577 - 0       030 - 857 577 - 29

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok